Willkommen auf dem Newsportal der phi

Die Plattform für Produktionsforschung aus Hannover

Forschung

Drohnenscan ermöglicht ein dreidimensionales Fabriklayout

IPH | Fabriklayouts lassen sich künftig schnell und kostengünstig erstellen: Mit einer Drohne, die im Flug Betriebseinrichtungen, Lager und Maschinen erfasst und ein dreidimensionales Modell erzeugt. Daran forscht das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH.

Forschung

Temperatur beim Formhärten exakt messen

IFUM/IMPT | Beim Formhärten ist die richtige Temperaturführung entscheidend: Nur wenn das Bauteil schnell genug abkühlt, wird es ausreichend gehärtet. Um die Temperatur direkt im Werkzeug zu messen, haben Forscher des IFUM und des IMPT einen Dünnschicht-Sensor entwickelt.

Hier & Heute

Sonderforschungsbereich präsentiert hybride Bauteile

SFB 1153 | Experten vom Sonderforschungsbereich „Tailored Forming“ beschäftigen sich mit neuen Methoden zur Fertigung hybrider Bauteile, die die Vorteile verschiedener Materialien kombinieren. Vom 23. bis zum 27. April werden rund vierzig Exponate auf der Hannover Messe ausgestellt.

Hier & Heute

Hannover Messe 2018: Fabrikplanung und Additive Fertigung

IPH/LZH | Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH präsentiert neue Methoden zur besseren Fabrikplanung. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) zeigt eine Prozesskette zur Additiven Fertigung und wie sich Weltkriegsbomben mittels Lasertechnik sicher entschärfen lassen.

Kluge Köpfe

Professur in Lüneburg: Matthias Schmidt verlässt das IFA

IFA | Das Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) verabschiedet einen seiner führenden Köpfe: Professor Dr. Matthias Schmidt verlässt nach mehr als zwölf Jahren das Institut, um seine Professur an der Leuphana Universität in Lüneburg anzutreten.

Forschung

Mit Lasertechnik Motoren effizienter herstellen

LZH | Motoren aus Aluminium sparen Gewicht und Kraftstoff. Auf den Zylinderinnenflächen schützt eine Stahlschicht vor Verschleiß. Damit diese fest haftet, muss die Oberfläche rau sein. Das laserbasierte Aufrauen ist eine Alternative zu etablierten Verfahren wie Korundstrahlen oder spanende Bearbeitung.

Forschung

Haltbarere Implantate durch Kanäle in der Beschichtung

IW | Abrieb von Gelenkprothesen kann zu Entzündungen und Knochenabbau führen. Forscher verbessern nun die Reibungseigenschaften mithilfe körpereigener Gelenkschmiere. Ein Kanalsystem in der Keramikschutzschicht verteilt die Flüssigkeit besser in dem künstlichen Gelenk.

Forschung

Lernende Maschine soll Zähne automatisch polieren

IFW | Wie können Zahnprodukte automatisch poliert werden? Was bisher nur manuell möglich ist, wird am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) auf einer Werkzeugmaschine umgesetzt. Das System soll aus Erfahrung lernen und mit jedem Polierprozess besser werden.

Kluge Köpfe

Professur für ehemaligen LZH-Gruppenleiter

LZH | Dr.-Ing. André Springer wird Professor: An der Hochschule Ostwestfalen-Lippe forscht und lehrt er künftig zum Thema Additive Fertigung. Insgesamt 10 Jahre lang war er in der Abteilung Werkstoff- und Prozesstechnik am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) tätig.

Hier & Heute

Mehr Lasertechnik für den Leichtbau

LZH | Am 14. und 15. März 2018 organisiert das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) erstmals das Symposium Photonischer Leichtbau. Im Fokus stehen laserbasierte Verfahren, denn künftig soll der Laser im Leichtbau eine noch größere Rolle spielen.

Kluge Köpfe

Das IFA gratuliert Professor Wiendahl zum 80. Geburtstag

IFA | Ein herausragender Wissenschaftler feiert am 11. Februar 2018 seinen 80. Geburtstag: Professor Dr.-Ing. E.h. mult. Dr. sc. h.c. Dr.-Ing. Hans-Peter Wiendahl leitete fast zweieinhalb Jahrzehnte das Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) und prägte die Produktionsforschung.

Kluge Köpfe

beta Data Science: Ehemaliger IPH-Doktorand gründet Start-Up

IPH | Vor kurzem war er noch durch und durch Wissenschaftler, jetzt hat Dr. Florian Podszus sein eigenes Unternehmen gegründet. Gemeinsam mit einem kleinen Team bietet er Datenerhebungen und Analysen an – von Produktionsdaten bis zur Marktforschung.

Hier & Heute

Hybride Massivbauteile: Forscher stellen aktuelle Ergebnisse vor

PZH | Wie sich hybride Hochleistungsbauteile fertigen lassen, erfahren Fach- und Führungskräfte am 11. April 2018 im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH). Dann präsentieren Wissenschaftler des Sonderforschungsbereichs "Tailored Forming" ihre Ergebnisse für die Industrie.

Forschung

Der Laser kommt zum Werkstück: Mobile Lasermaterialbearbeitung

LZH | Große, schwere Bauteile lassen sich bisher nur eingeschränkt vor Ort mit dem Laser schweißen, schneiden oder abtragend bearbeiten. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat nun zusammen mit der Firma SET ein neues mobiles Laserbearbeitungssystem zu einem Prototyp weiterentwickelt.

Kluge Köpfe

Professor Berend Denkena ist neuer WGP-Präsident

IFW | Der Leiter des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) ist seit dem 1. Januar 2018 neuer Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP). Er möchte unter anderem das Thema Klimawandel stärker in der Produktionstechnik verankern.

Weitere Artikel laden
Weitere Artikel laden   
Keine weiteren Artikel verfügbar