Willkommen auf dem Newsportal der phi

Die Plattform für Produktionsforschung aus Hannover

Hier & Heute

Laserbearbeitete Verbundwerkstoffe bald reif für die Serie

LZH | Die Laserbearbeitung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK) ist der Serientauglichkeit dank einer Förderinitiative deutlich näher gekommen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) arbeitet auch nach Förderende weiter an der Optimierung dieser Verfahren.

Hier & Heute

Tourbus bringt die Digitalisierung aufs Land

IPH/PZH | Ein zur Fabrik umgebauter Bus tourt derzeit durch Niedersachsen und Bremen und informiert kleine Unternehmen kostenlos über Industrie 4.0. Organisiert werden die Roadshows von "Mit uns digital!". Bis Ende 2017 sind noch elf Fahrten geplant.

Kluge Köpfe

Doktorand aus Russland forscht am IFUM

IFUM | Forschung über Landesgrenzen hinweg: Aleksandr Zaitsev unterstützte als Gastwissenschaftler das Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM). Der Doktorand aus Sankt Petersburg beschäftigt sich mit der Umformsimulation eines thermomechanischen Prozesses.

Kluge Köpfe

Zukunftstag lockt 140 Schülerinnen und Schüler ins LZH und PZH

LZH/PZH | Wissenschaft fasziniert doch: Die Zukunftstage im Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) und im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) waren wieder früh ausgebucht. Staunend erfuhren die Kinder dort, wie man mit Lasern in den eigenen Fingernagel blickt oder Greifer konstruiert.

Hier & Heute

Neue Online-Plattform hilft Unternehmen beim Energiesparen

GREAN | Kosten sparen und die Umwelt schonen: Um das zu erreichen, setzen viele Unternehmen auf Energiemanagementsysteme. Eine neue Online-Plattform zeigt, wie sich ein solches System schnell und günstig aufbauen lässt – mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Video-Tutorials.

Forschung

Produktionsfaktor Mensch: Leistungskurven nutzen, Qualität steigern

IPH | Wenn Unternehmen schon bei der Belegungsplanung darauf achten, dass ihre Mitarbeiter nicht überlastet werden, können sie Produktionsfehler vermeiden, die Qualität ihrer Produkte steigern und Kosten sparen. Daran forscht das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH).

Hier & Heute

pzh2017: Aktuelles Magazin zum Thema Kooperation erschienen

PZH | In seinem Magazin berichtet das Produktionstechnische Zentrum Hannover unter dem Motto „Zusammen: besser“ in diesem Jahr vom vielfältigen Miteinander und vom Transfer neuer Erkenntnisse. Enthalten ist auch der Jahresbericht 2016 der sieben PZH-Universitätsinstitute.

Hier & Heute

Metall unter dem Mikroskop: IW zeigt preisgekrönte Bilder

IW | "Metall mal anders sehen": So lautet der Titel der Fotoausstellung, die derzeit in Ostfriesland zu sehen ist. Organisiert wurde die Ausstellung vom Institut für Werkstoffkunde (IW) der Leibniz Universität Hannover. Die Bilder stammen von fünf Mitarbeiterinnen der Metallographie des Produktionstechnischen Zentrums Hannover (PZH).

Hier & Heute

Hannover Messe 2017: Effizient schmieden und additiv fertigen

IPH/LZH | Hinterschnitte schmieden, additiv fertigen, unter Wasser Laserschneiden und Sensoren integrieren: Das ermöglichen die Werkzeuge, die das IPH und das LZH auf der Hannover Messe 2017 präsentieren. Vom 24. bis zum 28. April 2017 stellen sie in Halle 2 ihre Forschungsergebnisse vor.

Forschung

Wirkungsgrad von Umformpressen schnell und einfach ermitteln

IFUM | Die Energieeffizienz einer Presse lässt sich nur sehr aufwendig messen. Weil der Wirkungsgrad vom Umformprozess abhängt, wären Versuche mit mehreren Werkzeugen nötig. Wissenschaftler am IFUM wollen das ändern: Sie entwickeln eine Vorrichtung, die mehrere Prozesse nachbildet.

Forschung

Bipolarplatten für Brennstoffzellen kostengünstig herstellen

IW | Wassergekühlte Bipolarplatten dienen in Brennstoffzellen als Stromabnehmer, Gasverteiler und zur Wärmeregulierung. Um diese Platten kostengünstiger herstellen zu können, haben Wissenschaftler der Universität Hannover und der TU Chemnitz ein neues Verfahren entwickelt.

Forschung

Wissen der Mitarbeiter sichern und weitergeben

IFW | Jobs in der Fertigung werden immer anspruchsvoller, qualifiziertes Personal ist schwer zu finden. Unternehmen müssen ihre Mitarbeiter deshalb gezielt fördern – und dafür sorgen, dass erfahrene Kollegen ihr Wissen weitergeben. Das IFW unterstützt sie dabei.

Kluge Köpfe

Sonderforschungsbereich: Johanna Uhe übernimmt Geschäftsführung

IFUM | Johanna Uhe ist seit Anfang 2017 Geschäftsführerin des Sonderforschungsbereichs (SFB) 1153. Die 28-Jährige koordiniert 14 Teilprojekte zum Thema „Tailored Forming“, also zur Herstellung von maßgeschneiderten hybriden Hochleistungsbauteilen.

Forschung

Metall und Textilien klebstofffrei verbinden

LZH | Textilien übernehmen in modernen Fahrzeugen wichtige Funktionen wie Schall- und Wärmedämmung. In einem internationalen Verbundprojekt will das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) nun die Herstellung von hochbeanspruchbaren Metall-Textil-Hybridwerkstoffen optimieren.

Kluge Köpfe

Best Paper Award geht an IPH-Wissenschaftlerin Sarah Uttendorf

IPH | Künstliche Intelligenz mit menschlicher Logik: So lassen sich die Forschungsergebnisse zusammenfassen, mit denen Sarah Uttendorf den Best Paper Award bei der IEEM 2016 gewonnen hat. Sie hat einen Algorithmus entwickelt, der Wegenetze für fahrerlose Transportfahrzeuge auslegt.

Weitere Artikel laden
Weitere Artikel laden   
Keine weiteren Artikel verfügbar