Willkommen auf dem Newsportal der phi

Die Plattform für Produktionsforschung aus Hannover

Kluge Köpfe

Professur für ehemaligen LZH-Gruppenleiter

LZH | Dr.-Ing. Andre Springer wird Professor: An der Hochschule Ostwestfalen-Lippe forscht und lehrt er künftig zum Thema Additive Fertigung. Insgesamt 10 Jahre lang war er in der Abteilung Werkstoff- und Prozesstechnik am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) tätig.

Hier & Heute

Mehr Lasertechnik für den Leichtbau

LZH | Am 14. und 15. März 2018 organisiert das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) erstmals das Symposium Photonischer Leichtbau. Im Fokus stehen laserbasierte Verfahren, denn künftig soll der Laser im Leichtbau eine noch größere Rolle spielen.

Kluge Köpfe

Das IFA gratuliert Professor Wiendahl zum 80. Geburtstag

IFA | Ein herausragender Wissenschaftler feiert am 11. Februar 2018 seinen 80. Geburtstag: Professor Dr.-Ing. E.h. mult. Dr. sc. h.c. Dr.-Ing. Hans-Peter Wiendahl leitete fast zweieinhalb Jahrzehnte das Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) und prägte die Produktionsforschung.

Kluge Köpfe

beta Data Science: Ehemaliger IPH-Doktorand gründet Start-Up

IPH | Vor kurzem war er noch durch und durch Wissenschaftler, jetzt hat Dr. Florian Podszus sein eigenes Unternehmen gegründet. Gemeinsam mit einem kleinen Team bietet er Datenerhebungen und Analysen an – von Produktionsdaten bis zur Marktforschung.

Hier & Heute

Hybride Massivbauteile: Forscher stellen aktuelle Ergebnisse vor

PZH | Wie sich hybride Hochleistungsbauteile fertigen lassen, erfahren Fach- und Führungskräfte am 11. April 2018 im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH). Dann präsentieren Wissenschaftler des Sonderforschungsbereichs "Tailored Forming" ihre Ergebnisse für die Industrie.

Forschung

Der Laser kommt zum Werkstück: Mobile Lasermaterialbearbeitung

LZH | Große, schwere Bauteile lassen sich bisher nur eingeschränkt vor Ort mit dem Laser schweißen, schneiden oder abtragend bearbeiten. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat nun zusammen mit der Firma SET ein neues mobiles Laserbearbeitungssystem zu einem Prototyp weiterentwickelt.

Kluge Köpfe

Professor Berend Denkena ist neuer WGP-Präsident

IFW | Der Leiter des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) ist seit dem 1. Januar 2018 neuer Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP). Er möchte unter anderem das Thema Klimawandel stärker in der Produktionstechnik verankern.

Forschung

Intelligenter Reifen: Mikrotechnologie trifft Gummi

IMPT | Neue Sensorkonzepte sollen künftig Belastung und Temperatur in Fahrzeugreifen messen. Das IMPT forscht gemeinsam mit der Continental Reifen GmbH an Fertigungskonzepten zur Implementierung von mikrotechnologisch gefertigten Bauteilen im eher ungewöhnlichen Werkstoff Gummi.

Hier & Heute

3D-Druck: Know-how für den niedersächsischen Mittelstand

LZH/IPH | Was können additive Fertigungsverfahren schon heute? Wo und wie kommen sie bereits zum Einsatz? Diese und weitere Fragen rund um den 3D-Druck beantworten Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft am 25. Januar 2018 auf dem hannoverschen Messegelände.

Kluge Köpfe

Forscherteam des IFUM gewinnt den Otto von Guericke-Preis 2017

IFUM | Schweißen und Tiefziehen in nur einem Schritt: Mit dieser Schlüsseltechnologie haben drei Forscher des IFUM den Otto von Guericke-Preis 2017 gewonnen. Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) prämiert damit jedes Jahr das beste Projekt.

Forschung

3D-Kameras bewerten Ergonomie in der Montage

IPH/IFA | Falsch bücken, schwer heben, über Kopf greifen: Auf Dauer können solche Bewegungen krank machen. Um dem vorzubeugen, entwickeln Forscher am IPH und IFA ein System zur Ergonomiebewertung in der Montage: Mit Hilfe von 3D-Kameras sollen ungesunde Bewegungen automatisch erkannt werden.

Forschung

Unteraktuierung: Mehr Flexibilität durch passive Strukturen

match | Trägheit zahlt sich aus – auch bei Robotern. Forscher am Institut für Montagetechnik (match) entwickeln Systeme mit passiven Gelenken: Sie sind deutlich beweglicher, leichter und günstiger als herkömmliche Parallelroboter und lassen sich einfacher rekonfigurieren.

Forschung

Kommunikationsmodul am Bauteil erfasst Fertigungsdaten

ITA | Wissenschaftler aus Hannover haben ein Kommunikationsmodul entwickelt, das Daten erfasst, speichert, verarbeitet und mit der Umgebung kommuniziert. Über eine winzige Solarzelle versorgt es sich autark mit Energie. Das gesamte Modul ist nur so groß wie ein viertel Stück Würfelzucker.

Hier & Heute

Energiespar-Kurs für produzierende Unternehmen

IPH/GREAN | Unternehmen können viel Geld sparen, wenn sie ihren Energieverbrauch clever regeln. Das Handwerkszeug dafür erhalten sie beim Praxisseminar „Energiemanagement in der Produktion“, das am 20. Februar 2018 in Hannover stattfindet. Anmeldeschluss ist der 22. Januar 2018.

Kluge Köpfe

IPH-Zukunftspreis für die beste Abschlussarbeit geht an Eric Pieper

IPH | Mit seiner Masterarbeit zum Repowering von Windenergieanlagen hat Eric Pieper den IPH-Zukunftspreis 2017 gewonnen. Damit zeichnet das Institut für Integrierte Produktion (IPH) gGmbH einmal im Jahr die beste studentische Abschlussarbeit aus.

Weitere Artikel laden
Weitere Artikel laden   
Keine weiteren Artikel verfügbar