Mobilität im Fokus: Fachveranstaltungen im Laser Zentrum Hannover

Mit neuen Materialien und Laserprozessen in die mobile Zukunft starten. (Foto: LZH)

LZH | Ressourcenschonend, effizient und emissionsarm soll Mobilität heute sein. Welche Mobilitätskonzepte für Straßen-, Luft-, Wasser- und Schienenfahrzeuge die Lasertechnik ermöglicht, zeigen der Technologietag am 6. und der Innovationstag am 7. November 2019 im Laser Zentrum Hannover.

Die Mobilität in Einklang mit den Klimaschutzzielen bringen, lautet die Devise. Sowohl die Fahrzeughersteller als auch die Politik setzen dabei auf elektrische Antriebe. Die Fertigungsprozesse für Elektromotoren, Elektronik- und Karosserieteile sowie Infrastrukturkomponenten sind dabei optimale Anwendungsgebiete für die Lasertechnik.

Denn Laser spielen genau dann ihre Vorteile aus, wenn flexible, automatisierbare Prozesse gefragt sind: kein Werkzeugwechsel, kein Werkzeugverschleiß und programmierbare Abläufe. Komplett neu gedachte Konzepte für die mittelständische Produktion und verbesserte Standardprozesse stehen in Aussicht.

Praxisnah: Technologietag "E-mobility: Laserimpulse für die mobile Zukunft"

Hochrangige Referenten aus Industrie und angewandter Forschung berichten beim Technologietag E-mobility über den Stand der Technik beim laserbasierten Schweißen von (Elektronik-)Bauteilen für Elektrofahrzeuge und die Ladeinfrastruktur. Die Teilnehmer erfahren, wie sich die Lasertechnik in der Produktion vorteilhaft einsetzen lässt.

Programm und Anmeldung: https://www.lzh.de/de/technologietag2019

Ausblick: "Innovationstag Lasertechnik – Mobilität im Wandel"

Beim diesjährigen Innovationstag Lasertechnik von NiedersachsenMetall und dem Laser Zentrum Hannover e.V. blicken Referenten aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Wissenschaftler über den Tellerrand: Wie ebnet der Laser den Weg in die mobile Zukunft? Welche Möglichkeiten zum Einsatz und zur Einführung von Lasertechnik in die eigene Produktionsstruktur gibt es? Und welche Chancen bieten Förderprogramme für KMU?

Programm und Anmeldung: https://www.lzh.de/de/innovationstag-2019

Gelegenheiten zum Netzwerken und Fachgespräche mit Experten

Beide Veranstaltungen bieten in den Pausen und bei Live-Vorführungen zahlreiche Gelegenheiten, bestehende Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Fachleute für verschiedenste Themen rund um die Mobilität stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

von Silke Kramprich

Bildergalerie zu diesem Artikel

  • Mit neuen Materialien und Laserprozessen in die mobile Zukunft starten. (Foto: LZH)
Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, indem Sie unsere Webseite ohne Änderung der Einstellungen nutzen. (Datenschutzerklärung)